Überschwemmung - Wenn das Bad schwimmen geht

Überschwemmung - Wenn das Bad schwimmen geht
© gruppenrabatt.de

Der Wecker hat wieder einmal zu spät geklingelt, nun heißt es beeilen. Schnell ins Bad und fertig machen, in der Zwischenzeit läuft der Kaffee durch die Maschine. Während man sich die Haare zurechtzupft, wird schnell eine Tasse des heißen Wachmachers in sich hinein geschüttet. Noch fix einmal auf die Toilette, bevor man das Haus verlässt und hastig zur Arbeit fährt.

Am Abend dann die böse Überraschung: Das halbe Badezimmer ist überschwemmt. Anscheinend konnte die Toilette das Papier nicht richtig runterspülen und es hat sich irgendwo im Rohr eine Verstopfung gebildet. Mit Wischmopp in der einen Hand und Telefon in der anderen versucht man das Chaos zu beseitigen und einen Fachmann für das Problem zu kontaktieren. Schließlich will man nach der Reinigungsaktion nicht wieder alles dreckig machen, indem man selbst versucht die Rohrverstopfung zu lösen.

Ein kleines Lächeln bildet sich dann endlich auf dem Gesicht, wenn man gesagt bekommt, dass sich gleich jemand auf den Weg machen wird, um sich der Sache anzunehmen. Zum Glück gibt es für derartige Notfälle entsprechende Fachmänner, die sich darum kümmern. Die Rohrreinigung Schleswig-Holstein ist einer dieser Fachmänner und bekämpft Rohrverstopfungen im großen Stil. Mit passendem Werkzeug und Know-How sorgen sie dafür, dass sich die Verstopfung schnell und vor allem sauber löst und man die Rohrsysteme wieder ohne Probleme nutzen kann. Kleine Hausmittelchen und Tipps zur Pflege der Rohrleitungen haben sie auch oft parat, damit so etwas nicht all zu schnell wieder passiert.