Der große Regen kommt

Der große Regen kommt
© gruppenrabatt.de

Schlagartig verdunkelt sich der Himmel und es beginnt an wie aus Eimern zu regnen. Die Straßen und Gehwege werden immer nasser und nasser und es bilden sich rasch erste Pfützen, die Stunde um Stunde größer werden. Der Tag ist bereits mehr als halb um und es scheint kein Ende in Sicht. Hin und wieder blinzelt ein Stückchen hellere Wolke durch den sonst so düster verhängten Himmel, lässt ein kleines bisschen Hoffnung aufkeimen, die jedoch sofort von einer rauschenden Windböe gepaart mit Unmengen Regen zunichte gemacht wird.

Man kann beobachten, wie die Autos langsam Schwierigkeiten auf den nassen Straßen bekommen und mit dem Aquaplaning kämpfen. Das Abwassersystem scheint mit dieser Menge nicht fertig zu werden. Immer wieder drückt sich neues Wasser durch die Kanaldeckel nach oben und droht die Stadt fast untergehen zu lassen.

Das ist ein Szenario, was sich keiner wünschen würde. Überflutete Gehwege und Straßen, der Verkehr lahmgelegt, Keller laufen voll Wasser, das eigene Hab und Gut droht am Wasserschaden einzugehen. Was für ein Glück, dass man derartigem vorbeugen kann. Spezielle Firmen, wie die Rohrreinigung Bonn , untersuchen jährlich etliche Kilometer an Abwasserrohren und finden Schwachstellen, die sie dann rechtzeitig sanieren können. Durch Maschinen, die auf die Suche nach undichten Stellen und porösem Material oder Verstopfungen und Engpässen spezialisiert sind, werden die Arbeiter ideal unterstützt. So kommen Kameras, Ultraschall und viele weitere Mittel bei ihnen zum Einsatz.

Das Einsatzgebiet der Rohrreinigung ist aber nicht nur das öffentliche Abwassersystem, sondern auch die heimischen Abflüsse. Zu oft passiert es schließlich, dass zu viele Essensreste in den Ausguss gespült wurden, kleine Kinder die sonderbarsten Dinge in die Toilette werfen oder die Rohre im Laufe der Jahre verkalkt sind. Hierbei sollte man immer den Rat eines Profis einhohlen und nicht auf eigene Faust handeln, denn oftmals macht man es nur noch schlimmer. Gewisse Hausmittel haben früher vielleicht gut geholfen, führen heute aber eher zu Katastrophen, bei denen nichts mehr übrig bleibt, als das verstopfte Stück manuell zu entfernen. Bei zu hartnäckigen Rohrverstopfungen gepaart mit alten Rohrleitungen können selbst die besten Pumpen nichts mehr retten.